Das Walther P99 Knife 5.0749

Kategorie: Freizeit, Urlaub

Tags: Messer / RBUT. / Urlaub / Waffe / Walther P99

Veröffentlicht am

„A richtiga Bua hot a Messer und a Schnua“, hieß es in grauer Vorzeit einmal. In meinem Reisebericht-Urlaubstagebuch (Schlagwort: RBUT.) ist das Thema Schnur mit dem Beitrag „Die wichtigsten Knoten – nicht nur für Segler“ abgehandelt. Jetzt fehlte nur noch ein gscheiter Feitel. Nicht, dass ich nicht schon genug Messer hätte. Jedoch zu einem besonderen Urlaub gehört für mich ein eigenes Messer.

Dieses fand ich mit dem „Walther P99 Knife 440 C 5.0749“, wie es mit vollem Namen heißt – mein erstes Messer, dass ich zu einem großen Teil des Namens wegen gekauft habe. 😎 Mitentscheidend war auch die sehr stabile Gürteltasche, die man horizontal als auch vertikal (bequemer) am Gürtel tragen kann.

Zur Qualität des Stahls (440 C): CRUCIBLE 440C ist ein härtbarer Chromstahl. Er hat eine der höchsten erreichbaren Härten der korrosions- und hitzebeständigen Güteklassen. – Quelle: Outdoormesser.de


Werbung


Was die Haptik und die Qualität der Verarbeitung betrifft, sind die knapp 30 Euro (Conrad.at) mehr als gut angelegt.

007 lässt grüßen

Bei dem Namen Walther denkt Mann an die legendäre Waffe von James Bond, die Walther PPK. Die Modellbezeichnung „PPK“ steht übrigens für Polizeipistole Kriminal. Aber um die geht es hier nicht.

Walther P99 | Wikipedia
Walther P99 Knife | Meins!
Das Walther P99 Knife hat seinen Namen, das Griffdesign und die austauschbaren Griffrücken von der zweit-berühmtesten Walther, der Walther P99. Im 20. Teil von James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag gehörte zur Agentenausrüstung unter anderem ein Surfbrett mit Geheimfach für Walther P99, C4-Sprengstoff und ein GPS-Messer.
Walther P99 Knife 440 C | Griffrücken: Mittelgroß

Beschreibung

Das Walther P99 Knife ist ein imposantes Gebrauchsmesser, das – wie diverse andere Modelle der aktuellen Walther Messer-Serie – mit Designelementen einer berühmten Walther-Waffe* aufwartet.
Die markante Spearpoint-Klinge aus 440C ist schwarz beschichtet und aufgrund ihrer wuchtigen Ausführung in Verbindung mit der außergewöhnlichen Klingenstärke und der geschwungenen Form des Klingenrückens ein echter Eyecatcher. Die Riffelung des Klingenrückens wird auf der Beschalung weitergeführt und bietet dem führenden Daumen somit sicheren Halt. Wie auch bei der P99-Pistole ist der Griffrücken des P99 Knife austauschbar und lässt sich somit an die Handgröße des Anwenders anpassen.
Eine zuverlässige Linerlock-Verriegelung sowie ein Flipper, der sowohl als Öffnungshilfe wie auch als Parierelement dient, ergänzen das Ausstattungspaket des P99 Knife.
– Quelle: Umarex.de

Technische Daten
Klingenlänge94 mm
Gesamtlänge223 mm
Klingenstärke3,8 mm
Gewicht170 g
KlingenformSpearpoint
Klingenmaterial440C
GriffmaterialPolymer
ArretierungLinerlock
Quelle: Umarex.de

Die Gesetzeslage in Österreich und Kroatien

Nach meinen Recherchen ist in Österreich das Tragen von so ziemlich allen Arten von Messern und Hacken (!) erlaubt. Mit Ausnahmen natürlich, wie zum Beispiel bei Versammlungen. Man muss nur 18 Jahre alt und unbescholten sein.

In Kroatien gilt Ähnliches, nur ist das offene Tragen (am Gürtel) nur an, „der Art/dem Zweck des Messers entsprechender Umgebung“ erlaubt. Also auf und ums Boot (Mrs. Brightside) ist das Tragen erlaubt und im Rucksack sowieso. ✔ gecheckt!

Neue Urlaubs-Lage: 131 Tage

Noch zu lange, um täglich die Tage zu zählen, aber nur noch 31 Tage bis zum bekannten analogen „Abrüsten-Countdown“ mittels Metermaßband und Schere. 😉

Liebe Grüße und bleibts gsund!

PS: Alle Informationen zur Urlaubsvorbereitung finden Sie in meinem Urlaubstagebuch (WordPress Seite inklusive aller Blogbeiträge – Schlagwort „RBUT.“).

    X

    Damit dieses Formular funktioniert bitte JavaScript aktivieren.
    Die mobile Version verlassen