Donaustadt

Stadlauer Morgenstund hat 20 Gramm Gold im Mund

Im wahrsten Sinn des Wortes! Mein ungeplanter und vorverlegter Weg zur Trafik meines Vertrauens (Langobardenstrasse 22) hat sich ausgezahlt. Denn ebenso ungeplant und ohne auf den Preis von € 10 (!) zu achten, kaufte ich ein Rubbellos „FLÜSSIGES GOLD PLUS“.

Schon etwas frustriert und lieblos rubbelte ich das dritte Bonusspiel auf – die letzte von insgesamt sechs Gewinnmöglichkeiten. Und …

… mehr zu – Stadlauer Morgenstund hat 20 Gramm Gold im Mund

Gießpaten für Bäume in Wien 21 und 22 gesucht

Selbst aktiv werden und Bäume im Sommer zusätzlich bewässern, ist in Floridsdorf und der Donaustadt jetzt einfach möglich! Dafür sorgt das Pilotprojekt „Gießpatenschaft“. Mit gratis Gießtaschen können Bewohner*innen ab sofort mithelfen, Straßenbäume in den heißen Sommermonaten zu gießen. Für die Wasserentnahme wurden neun Hydranten extra umgerüstet.

… mehr zu – Gießpaten für Bäume in Wien 21 und 22 gesucht

Selbst gemachtes Bärlauch Pesto aus Wien

Dank der Klimaerwärmung hat der Bärlauch schon jetzt Saison. Laien wie ich bemerken diese erst, wenn die halbe Lobau nach Knoblauch riecht. Doch weil der junge Bärlauch angeblich der bessere sei, waren mein Onkel und ich (auf Befehl meiner Tante) vorgestern in der Lobau unterwegs. Übrigens meine erste Ausfahrt mit dem Fahrrad 2022.

… mehr zu – Selbst gemachtes Bärlauch Pesto aus Wien

Stadlauer Kredenz

Wir verarbeiten mit viel Liebe reife Früchte aus unserem Garten. Die Früchte dürfen in unserem Garten ohne chemische Hilfsmittel wachsen und so lange am Baum oder am Strauch hängen, bis sie wirklich ganz reif sind und ihren vollen Geschmack entwickelt haben. Sie werden einzeln händisch gepflückt und sorgfältig weiterverarbeitet. Die Rezepturen für unsere Marmeladen, Chutneys und Soßen sind eine gut gerührte Mischung aus alter Familientradition mit frischen Ideen und einer Prise Kreativität. Der Hof in der Schickgasse 1 besteht schließlich schon seit über 200 Jahren, ist ebenso lange in Familienbesitz, aber trotzdem weder verstaubt noch veraltet.

Stadlauer Kredenz
… mehr zu – Stadlauer Kredenz
X

Damit dieses Formular funktioniert bitte JavaScript aktivieren.
Die mobile Version verlassen