Wenn die Waage still steht

Kategorie: Dies & Das, Sportliches

Tags: Aktivität / BMI / Gesundheit / WHR

Veröffentlicht am

Meine Tchibo-Waage zeigt seit Wochen nur mehr Resultate von 89 bis 91 kg an. Dementsprechend bleibt auch der BMI leicht im roten, adipösen Bereich. {{{(>_<)}}}

Doch wie schon am Anfang dieser neuen Gesundheitsserie im Beitrag Kilogramm vs. BMI vs. WHR festgestellt ist die WHR meine neue Freundin. Da bewegt sich wenigstens etwas.

Die “Waist to Hip Ratio”

Hier die harten Fakten:

MännerFrauen
Normalgewicht< 0,9< 0,8
Übergewicht0,9 bis 0,990,8 bis 0,84
Adipositas> 1,0> 0,85
Quelle: Fettrechner.de

Zu Beginn meiner Aufzeichnungen am 20.11. (Geburtstag!) hatte ich noch einen Bauchumfang (Taille) von 109 cm. Bei einem Gesäßumfang (Hüfte) von 97 cm ergibt das einen WHR-Wert von 1,12.
Heute habe ich dasselbe Gesäß, aber nur noch 103 cm Taille = WHR = 1,09.

Update 31.12.: Bauchumfang 100,5 cm = WHR = 1,04 (gerechnet mit 101 cm!)

Das bedeutet für den Spiegel nahezu nix, aber es ist ein Fortschritt. Damit dieses Zahlenspiel wenigstens halbwegs genau abläuft, habe ich ein ergonomisches Maßband erworben (ja, solche Typen gibt’s).

Jetzt heißt es nur weitermachen, noch weniger KFZ = noch mehr Schritte!

Apropos Schritte: Suche Herausforderer (Motivatoren) jeglichen Geschlechts die Samsung Health benutzen. Einfach nur meinen QR-Code scannen und in der App als Freund hinzufügen und herausfordern.

Mein QR Code zu Samsung Health

In diesem Sinne „Liebe Grüße und Bleibts gsund!“

PS: Für Rechtschreibung und Satzzeichen verantwortlich: Das Browser AddOn LanguageTool.

  • 0
    0
    […] meine alte Tchibo-Waage nicht mehr glaubwürdige Resultate ausgab, habe ich technisch aufgerüstet. Obwohl meine bisherige Nur-Waage damals nahezu gleichviel […]
X

Damit dieses Formular funktioniert bitte JavaScript aktivieren.
Die mobile Version verlassen